Erfolgreiche Windows-10-Umstellung

SBS hat 1’000 Postomaten bei PostFinance erfolgreich auf das Betriebssystem Windows 10 umgestellt

Success Story

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Nachdem SBS im März 2019 alle 5‘400 SB-Geräte der Raiffeisen Bankengruppe in Österreich reibungslos auf Windows10 umgestellt und mit Jänner 2020 alle 23‘000 SB-Cash-Geräte der Sparkassen und Landesbanken der Finanz Informatik in Deutschland erfolgreich auf die Multivendorsoftware KIXCustomer migriert hat, kann SBS nun mit Ende März 2020, dank des unermüdlichen Einsatzes und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller beteiligten Projektmitglieder, auch in der Schweiz einen schönen Erfolg vermelden.

Ausgangssituation
Die PostFinance, eine 100% Tochtergesellschaft der Schweizerischen Post, zählt zu den größten Finanzinstituten in der Schweiz und betreibt knapp 1‘000 Postomaten im Land. Zuletzt liefen diese ATMs der PostFinance noch mit dem Betriebssystem Windows POSReady2009 und einer Herstellerapplikation. Mit Ankündigung des Support-Ende von Windows POSReady2009 war es auch für PostFinance klar, eine Betriebssystemumstellung ihrer SB-Geräte und eine Erneuerung des Softwarestacks zu planen.

SBS bietet mit ihrer ausgereiften Lösung KIXOperator Distributor ein praxiserprobtes Produkt an, das in der Lage ist, in moderat kurzer Zeit mehrere tausende SB-Geräte auf das Betriebssystem Windows 10 komplett remote zu migrieren. Zudem bietet SBS langjährige Erfahrung und Expertise an und punktet mit den eigenen herstellneutralen Softwarelösungen wie Applikation KIXCustomer oder SB-Gerätemanagement KIXOperator.

Das Projekt
Im Zuge der Migration des Postomat-Netzwerkes auf Windows 10 wurde seitens PostFinance auch eine neue Applikation eingesetzt. Der Entscheid fiel hier auf die SBS eigene herstellerneutrale Lösung KIXCustomer, ergänzt um das Gerätemanagement mit KIXOperator. Migriert wurde der bestehende Gerätepark aus ca. 500 Glory CashStar ATMs, ca. 480 Diebold Nixdorf ATMs (ProCash, CINEO) sowie 16 KEBA Recyclern (X6se).

Besonders herausfordernd war die weltweit erstmalige Remote-Installation der Glory CashStar Geräte. SBS konnte mit ihrer Expertise die anfangs vorhandenen technischen Bedenken bei Glory auflösen, und dank der sehr guten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Glory Global Solutions Schweiz konnte am Ende des Tages das gesamte Netzwerk remote migriert werden. Im Zuge von Folgereleases gab es bereits mehrfach erfolgreiche Remote-Neuinstallationen.

PostFinance konnte mit dem Einsatz von KIXOperator Distributor die Durchlaufzeit eines Rollouts von bislang mehreren Wochen auf im besten Fall eine Neuinstallation des gesamten Netzwerkes über Nacht reduzieren. Absolut üblich ist es aber in der Praxis, dass aus Gründen der Leitungsauslastung sowie einer Risikobetrachtung die Installation auf mehrere Tage verteilt wird.

Diese große Anzahl an Betriebssystemumstellungen ist im Feld nur mehr dann effizient zu bewältigen, wenn die Umstellung wirklich remote und automatisiert abläuft: effiziente Softwareverteilung, Partitionierung, komplette Neuinstallation inklusive Betriebssystem und Herstellerplattform sind die wesentlichen Eckpunkte unserer ausgeklügelten Lösung KIXOperator Distributor. Wird, so wie bei PostFinance, dann auch noch ein speziell gehärtetes Windows 10 Betriebssystem verwendet, so ist bereits ein sehr großer Schritt zu einem sehr sicheren und remote sehr effizient wartbaren Netzwerk gegeben.

Projektabschluss
Seit Mitte März 2020 ist nun die Umstellung des Postomat-Netzwerkes auf die SBS KIX-Plattform mit den erwähnten Produkten abgeschlossen. Und gerade in Zeiten wie der aktuellen Covid-Krise zeigt sich der extreme Vorteil einer modernen SB Applikation mit einem State-of-the-art-Gerätemanagement inklusive Remote-Software-Verteilung: es braucht vor Ort für geplante Softwareeinsätze keine Personen mehr! Das spart Zeit, das spart Geld und das leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit der involvierten Personen.